Über uns

Beim Besuch der Website haben Sie sicher das Wort «Baileke» gelesen und sich gefragt, was es zu bedeuten hat.

Baileke ist eine Verbindung von zwei Begriffen. „Bai“ leitet sich aus dem Namen des Dorfes Bai Bikom in Kamerun ab und „leke“ stammt von der letzten Silbe des Wortes Bameleke, welches der Name einer dort ansässigen afrikanischen Volksgruppe ist. Baileke bezeichnet somit zusammengefasst „das Dorf Bai Bikom“. Dieses Dorf ist sehr abgelegen und ist jenes, in welchem der Verein seine Projekte realisieren wird. Die Verbindung dieser 2 Worte erzählt daher mehr als 100 000 Geschichten. Die Bedeutung spielt auch für mich – den Vereinsgründer – eine große Rolle, weil ich selber Bameleke bin.

Größere Kartenansicht

Alle Spenden an unseren Verein kommen zu 100% nach Kamerun!

Sharing is caring...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn